Künstlerbiografie

 

Studium

1955-57          Werkkunstschule für Kunst und Handwerk, Prof. Theo Siegle, Prof. Oskar Holweck

1957-58          Koningliijk Hoger Instituut voor Schone Kunsten, Antwerpen, Belgien, Prof. Henri Puvrez, Prof. Mark Macken

1959-60          Werkkunstschule Saarbrücken, Prof. Theo Siegle, Prof. Oskar Holweck

1963-64          Accademia di Belle Arti, Florenz, Prof. Antonio Berti

1964                Marmorbrüche in Pietrasanta bei Carrara, Italien

1968-69          Atelier von Victor Gentils, Wijnegem, Belgien

1968-69          Zeichenunterricht am Koningliijk Hoger Instituut voor Schone Kunsten, Antwerpen, Belgien,  Prof. Henri Puvrez, Prof. Mark Macken

 

Auszeichnungen

1958                Rembrandt-Bugatti-Preis, Antwerpen

1960                Wettbewerb „Kriegsgräberfürsorge“, Saarbrücken, (2. Preisträger)

1963-64          Stipendium der Saarländischen Regierung für die Accademia di Belle Arti, Florenz

1969                Wettbewerb Stadtsparkasse Saarlouis (Preisträger)

1985                Stipendium des Loughborough College of Art & Design, Loughborough, GB

1987                Kulturpreis des Landkreises Saarlouis im Bereich ‚Kunst und Wissenschaft‘

1992                Stipendium der Villa Massimo, Rom

 

Ausstellungen

1961    6. Biennale Middelheim, Antwerpen

1964    Grafica di Scultori, Circolo Culturale‚ Villaggio Belvedere, Pistoia, Italien

1969    Oswald Hiery Sculpteur, Gallery Mac Donald, Brüssel

1973    Freizeit-Situationen, Galerie Poll, Berlin

1973    Ladengalerie, Berlin

1973    Saarländische Künstler in der Vertretung des Saarlandes, Vertretung des Saarlandes, Bonn

1974    Internationale Kunst- und Informationsmesse IKI, Düsseldorf

1975    1. Ausstellung des Landes-Berufsverbandes Bildender Künstler e.V., Pfalzgalerie, Kaiserslautern

1980    Italienische Plastiken und Zeichnungen, Saalbau, Schwalbach, Saar

1982    Kunstsituation Saar. Skulpturen, Objekte, Gemälde, Zeichnungen, Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl

1984    Oswald Hiery zeigt Hierys. Werke 1964-1970, Dillinger Kunstverein in der Galerie im Rathaus, Dillingen

1987    Landeskunstausstellung. Kunstszene Saar, Saarland Museum, Moderne Galerie, Saarbrücken

1989    Landeskunstausstellung. Kunstszene Saar, Saarland Museum, Moderne Galerie, Saarbrücken

1990    Funktionäre, Galerie Fritzen, Saarlouis

1992    Osaka Trienniale Sculpture, Osaka, Japan

1993    Landeskunstausstellung. Kunstszene Saar, Saarland Museum, Moderne Galerie, Saarbrücken

1995    Landeskunstausstellung. Kunstszene Saar, Saarland Museum, Moderne Galerie, Saarbrücken

1996    Die andere Seite – 8 Saarländische Bildhauer, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken

1999    Kunst im Kasten, Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken

2001    10th International Contemporary Art Competition, Osaka, Japan

2001    International Sculpture Biennale, Hokkaido, Toyamura, Japan

2008    Die Geburt des Hephaistos, Saarbrücken, Saarländisches Künstlerhaus

2015    Bürgerbildnisse, Riegelsberg (Saar), Rathaus